Geothermie in Deutschland

Der Anteil der Erneuerbaren Energien an der Wärmebereitstellung in Deutschland betrug 2017 13,9 %, wobei davon 8 % auf tiefe und oberflächennahe Geothermie, sowie auf Umweltwärme entfallen [1]. Zwischen 2007 und 2017 stieg die jährliche Nettowärmeerzeugung durch Geothermie um etwa das 4,5-fache an [2]. Der Anteil von Geothermie am Strommix in Deutschland  betrug 2018 0,03 % [3].

Ein Potential bei der Verwendung von geothermischer Energie wird in der Nutzung von Kraft-Wärme-Kopplung gesehen. Der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung sah 2003 ein Potential von 140 TWh/a Stromerzeugung aus geothermischer Energie mit Kraft-Wärme-Kopplung [4]. Im Jahr 2017 wurden knapp 0,16 TWh Strom durch Geothermienutzung bereitgestellt [1].

Abb.: Zahlen und Fakten zur Geothermie in Deutschland [1;5-9] (Grafik: TU Bergakademie Freiberg)

Literatur

[1] Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik:  Erneuerbare Energien in Zahlen (10.12.2018) Verfügbar unter https://www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/erneuerbare-energien/erneuerbare-energien-in-zahlen, zuletzt aufgerufen am 26.02.2019
[2] Statitisches Bundesamt: Thermische Leistung der Geothermieanlagen, Nettowärmeerzeugung, Wärmeabgabe: Deutschland, Jahre  (2019) Verfügbar unter: https://www-genesis.destatis.de/genesis/online, zuletzt abgerufen am 26.02.2019
[3] Agentur für Erneuerbare Energien: Der Strommix in Deutschland 2018 (2019) Verfügbar unter https://www.unendlich-viel-energie.de/mediathek/grafiken/der-strommix-in-deutschland-2018, zuletzt abgerufen am 26.02.2019
[4] Paschen H., Oertel D. , Grünwald R. (2003) Möglichkeiten geothermischer Stromerzeugung in Deutschland. TAB Arbeitsbericht 84
[5] Internationales Geothermiezentrum Bochum, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie: Zeitreihen zur Entwicklung der erneuberaren Energien  (Stand: Dezember 2018) Verfügbar unter: https://www.erneuerbare-energien.de/, zuletzt abgerufen am 26.02.2019
[6] Bundesverband Geothermie: Interaktive Karte zu Erneuerbaren Energien Verfügbar unter https://www.foederal-erneuerbar.de/, zuletzt abgerufen am 26.02.2019
[7] Bundesverband Geothermie; Bundesverband Wärmepumpe, erdwärmeliga: Offizielle Daten 2018 (30.04.2018) http://www.erdwaermeliga.de/, zuletzt abgerufen am 26.02.2019
[8] Schmidt T., Müller-Steinhagen H. (2005) Erdsonden und Aquifer-Wärmespeicher in Deutschland bei OTTI Profiforum Oberflächennahe Geothermie, Regenstauf, 14-15. April 2005
[9] Landesforschungszentrum Geothermie (2017) Tiefe Geothermie - Ein Handlungsleitfaden